massage in lüneburg

Leistungen

Wir bieten Ihnen verschiedene Massage-Behandlungen nach der  Lehre des Wat Pho, der wohl bekanntesten  Massageschule Thailands, an.

Fußreflexzonen-Massage

Bei der Fußreflexzonen-Massage werden die sich in den Füßen spiegelnden Gegenpunkte zu vielen Organen des Körpers durch Druck und die spezielle Massagecreme, die im Rüen Siam verwendet wird, aktiviert.  Dies hat eine wohltuende Wirkung und führt in Verbindung mit der Massage der Beine, die Bestandteil der Fußreflexzonen-Massage ist, innerhalb kurzer Zeit zu einem Gefühl der Leichtigkeit und des Wohlbefindens. Ihr Körper gerät in Einklang.

Für die schnelle Entspannung bieten wir Ihnen eine 30 Minuten dauernde Fußrefelxzonen-Massage an. Wenn Sie die Massage auf 60 Minuten verlängern, verlassen Sie unsere Geschäftsräume mit einem lang anhaltenden Gefühl der Entspannung. Wenn Sie die Fußreflexzonen-Massage einmal  genossen haben, wollen Sie nicht mehr auf sie verzichten! 

Traditionelle Thai-Massage

In Thailand werden Patienten seit Jahrhunderten mit der bei uns als als "Thai-Massage" bekannten Massagetechnik behandelt.

Diese besteht aus passiven Dehn- und Streckbewegungen, bei denen die Anwenderin Arme, Beine, Rumpf und Kopf des Kunden behandelt. Darüber hinaus werden durch eine zusätzliche Druckpunktmassage die den Körper durchziehenden Energielinien positiv stimuliert.

Die Behandlung sollte  mindestens 60 Minuten dauern; das bessere Ergebnis wird jedoch bei einer 90 Minuten dauernden Sitzung erzielt. Wir bieten allerdings auch eine "kurze" Variante von 30 Minuten an, die sich auf die Massage von Rücken, Schultern und Kopf beschränkt. Wir empfehlen, die Massage alle 2 bis 3 Wochen zu wiederholen. Dies dient der Bekämpfung von Stress, ist aber auch bei aktuellen Verspannungen im Körper , die parallel von uns mit einem Muskelbalsam eingerieben werden, für die Regeneration wohltuend.

Sie erhalten von uns für die Dauer der Massage leichte und bequeme Baumwollkleidung, damit Sie die Massage entspannt genießen können. Diese wird selbstverständlich von uns nach jeder Anwendung gereinigt.

Aromaöl-Massage

Bei der Aromaöl-Massage können Sie aus verschiedenen Ölen das Öl aussuchen, das Ihnen am besten gefällt und Ihren aktuellen Bedürfnissen entspricht. Wählen Sie aus erfrischenden oder entspannenden Ölkompositionen sowie Rosmarin-, Lavendel-, Kokusnuss-oder Zitronengras-Öl.

Jede dieser Naturessenzen kaufen wir direkt in Thailand, nach strenger Qualitätskontrolle, für Sie ein.

Die Öle werden von der Wellnesstherapeutin mit sanften Druck in die Haut massiert, so dass sich die wohltuende Wirkung der Öle unmittelbar entfalten kann.

Wir bieten Ihnen Aromaöl-Massagen mit einer Dauer von 30, 60 oder 90 Minuten an.

Wir bitten um Ihr Verständnis dafür, dass wir die Aromaöl-Massage ausschließlich unseren weiblichen Kunden anbieten. Wir haben dafür unsere guten Gründe.

Kräuterstempel-Massage (auch "Herbal-Massage" genannt)

Wir freuen uns, Ihnen ein erweitertes Leistungsangebot anbieten zu können. Bei uns können Sie jetzt auch Kräuterstempel-Massage, die besondere Massage für kalte Tage oder schmerzenden Muskeln, geniessen.

Bei der Kräuterstempel-Massage wird ein erhitzter Kräuterstempel auf die Haut geschlagen, wobei die Berührungen nur von kurzer Dauer sind. Sobald der Kräuterstempel etwas abgekühlt ist, wird dieser auch mit ziehenden Bewegungen über die Haut geführt. Die im Kräuterstempel enthaltenen Kräuter haben eine wohltuende Wirkung. Zum Teil wird die Haut darüber hinaus mit Öl eingerieben, das dann durch den erhitzten Kräuterstempel in die Haut einmassiert wird. Wir haben uns aus hygienischen Gründen dazu entschlossen, die Massage ohne Öl durchzuführen und Ihre Haut mit einem dünnen Baumwolltuch zu bedecken.

Wir empfehlen die Kräuterstempel-Massage in der kalten Jahreszeit oder aber nach starker körperlicher Anstrengung. Die Kräuterstempel sind bis zu 5 mal wieder verwendbar. Die Kräuterstempel müssen Sie bei uns gesondert zur Massage erwerben; wir haben diese für Sie persönlich aus Thailand importiert.

Baby-Massage

wurde ursprünglich in Indien angewandt und ist nun weltweit verbreitet, um die Entwicklung der Kinder zu fördern. Durch die Massage werden beide Hirnhälften des Kindes angeregt.  Die Stimulation der Haut durch die Massage wirkt beruhigend auf das Kind ein, verbessert Schlaf, Verdauung, Motorik und Nervensystem.

Ein Hinweis, um dessen Beachtung wir bitten: Sollten Sie schwanger sein, teilen Sie dies bitte der Wellnesstherapeutin vorher mit. In diesem Fall benötigen Sie die spezielle "Schwangeren-Massage", da anderenfalls eine Gefährdung für das ungeborene Kind bestehen kann. Auch wenn Sie an Krebs erkrankt sind, teilen Sie das bitte der Masseurin mit, da bei aktueller Krebserkrankung bzw. Behandlung die von uns angebotenen Massagen nicht angewendet werden sollen. Ferner teilen Sie uns bitte mit, wenn Sie erst kürzlich operiert wurden oder über aktuelle Beschwerden verfügen, da Sie in diesem Fall vor der Massage einen Arzt aufsuchen müssten, der die Unbedenklichkeit der Massage bestätigt. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.

zurück zur Startseite